Unternehmen / Immobilien

Zug Estates weiter auf Wachstumskurs

Tobias Achermann, CEO des Immobilienunternehmens, hat an der Investora 2016 die Wachstumsstrategie bestätigt.

(AWP) Das Immobilienunternehmen Zug Estates sieht sich weiter auf Wachstumskurs. Zuversichtlich ist die Gruppe insbesondere für die weitere Entwicklung des Suurstoffi- und des Zentrumareals.

«Unser Portfolio wächst und wächst», sagte CEO Tobias Achermann am Dienstag an der Kapitalmarktkonferenz Investora in Zürich. Entsprechend erfolgreich sei das bisherige Geschäftsjahr auch verlaufen – nicht zuletzt, weil das 2012 aus einer Abspaltung von der Metall Zug Gruppe hervorgegangene Unternehmen weitere Vermarktungserfolge verzeichnen konnte.

Der CEO sieht weiteres Entwicklungspotenzial für das Suurstoffi-Areal in Risch Rotkreuz, aber auch für das Zentrumsareal in Zug. Die Gruppe profitiere mit Blick auf das Einkaufszentrum Metalli unter anderem von einem starken Einzugsgebiet, erklärte Achermann. Das Suurstoffi-Areal wiederum sei sehr zentral in Rotkreuz gelegen. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?