Unternehmen / Immobilien

Zug Estates erzielt Etappenerfolg

Analyse | Das Immobilienunternehmen kommt mit der Entwicklung des Suurstoffi-Areals voran. Die Dividende wird erhöht.

Das Immobilienunternehmen Zug Estates hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. Die Mieteinnahmen (+4,4% auf 39,1 Mio. Fr.) stiegen, obwohl zwei Liegenschaften verkauft wurden und der Referenzzins eine Senkung der Wohnungsmieten erforderte.

Dazu kam ein mehr als verdoppelter Erfolg aus Neubewertung, was auf die Fertigstellung der zweiten Etappe auf dem Suurstoffi-Areal in Rotkreuz zurückzuführen ist. Ab Sommer wird die Hochschule Luzern Mieter von einigen Räumlichkeiten in Rotkreuz.

Der Bereich Hotel & Gastronomie verzeichnete dagegen in einem schwierigen Umfeld einen leichten Ertragsrückgang von 20,6 auf 19,8 Mio. Fr. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?