Unternehmen / Immobilien

Zug Estates nominiert neuen VRP

Beat Schwab wird an der Generalversammlung im April 2017 als Nachfolger von Hannes Wüest vorgeschlagen.

(AWP) Bei der Immobiliengesellschaft Zug Estates soll Beat Schwab das Verwaltungsratspräsidium übernehmen. Der Generalversammlung im April 2017 wird er als Nachfolger von Hannes Wüest vorgeschlagen. Wüest beende mit dem Erreichen der statutarischen Alterslimite auf diesen Zeitpunkt seine Tätigkeit im Verwaltungsrat der Zug Estates, wie das Unternehmen am Freitag mitteilt.

Schwab ist seit 2014 als Verwaltungsrat bei Zug Estates tätig. Der 50-jährige führt seit 2012 und noch bis im Frühjahr 2017 das Real Estate Investment Management Schweiz der Credit Suisse, wie es heisst. Von 2006 bis 2012 war der CEO der Immobilien-Dienstleisterin Wincasa. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?