Unternehmen / Industrie

Zehnder Group findet neuen CEO im Zeitplan

Der Gebäudezulieferer wird künftig von Matthias Huenerwadel geführt. Zudem soll Daniel Frutig neu in den VR.

Hans-Peter Zehnder, Grossaktionär, VR-Präsident und Interim-CEO ist fündig geworden. Neuer Chef des Herstellers von Heizkörpern und Lüftungssystemen wird per 1. Januar 2019 Matthias Huenerwadel. Er tritt bereits im November in das Unternehmen aus Gränichen ein. Zudem wird an der Generalversammlung im März 2019 Daniel Frutig für den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Der Investor Veraison, der rund 6% der Stimmen und 10% des Kapitals besitzt, unterstützt den Vorschlag, Frutig in den VR zu wählen, ebenso die Ernennung von Huenerwadel zum CEO.

Der Chef-Posten wird seit Februar, nach dem Abgang von Dominik Berchtold, interimistisch von Hans-Peter Zehnder bekleidet. Der VR-Präsident hatte angekündigt, spätestens zum Ende des Jahres die Nachfolge zu regeln. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?