Unternehmen / Ausland

Wo die besten Investoren Chancen sehen

Börsengurus wie Warren Buffett, George Soros und Carl Icahn legen ihr Portfolio mit amerikanischen Aktien offen. Nicht alle Favoriten sind überraschend.

An den amerikanischen Börsen steht eine entscheidende Phase bevor. Nach dem schwungvollen Start ins Jahr haben US-Aktien seit Beginn des zweiten Semesters nochmals kräftig zugelegt.

Gemessen am Stand von Ende 2016 notiert der Leitindex S&P 500 fast 15% im Plus. Die zentrale Frage für Investoren ist nun, wie es in den nächsten Monaten weitergeht: Gibt es eine klassische Jahresendrally mit neuen Kursrekorden? Oder ist mit weiteren Avancen vorerst Schluss?

Hilfreich kann daher sein, Börsengurus wie Warren Buffett, Carl Icahn oder George Soros über die Schulter zu schauen. Die Chance, einen kurzen Blick in ihr Anlageportfolio zu erhaschen, eröffnet sich jeweils einmal pro Quartal, wenn sie ihre Beteiligungen der US-Wertschriftenaufsicht SEC melden müssen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?