Märkte / Immobilien

Wenn der Immobilienblase die Luft entweicht

Australien, Schweden und Kanada haben wie die Schweiz eine extrem hohe und steigende Privatverschuldung. Im Zentrum steht ein Immobilienboom.

Was haben Kanada, Schweden und Australien gemeinsam? Ein seit Jahren überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum, hoch verschuldete Haushalte und eine Immobilienblase, der die Luft allmählich zu entweichen beginnt. Und die drei Länder liefern Anschauungsunterricht dafür, was in den kommenden Jahren auf die Schweiz zukommen könnte.

Die erste Gemeinsamkeit, der Wirtschaftsboom der vergangenen Jahre, kommt beim Vergleich der Entwicklung des realen Bruttoinlandprodukts (BIP) am besten zur Geltung. Australien hat mit einem realen BIP-Zuwachs um zwei Drittel – ca. 3% jedes Jahr – alle anderen Industriestaaten abgehängt. Auch in Schweden und Kanada ist die Wirtschaft seit der Jahrtausendwende im Vergleich zu den USA und Deutschland überdurchschnittlich schnell gewachsen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?