Unternehmen / Ausland

Welche europäischen Aktien noch Chancen bieten

Das verbesserte wirtschaftliche Umfeld in der Eurozone lockt Investoren an. Manager von europäischen Aktienfonds orten bei verschiedenen Titeln noch Kurspotenzial.

Europa ist zum Liebling der Anleger geworden. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht eine neue Studie oder ein neuer Bericht zu den guten Perspektiven europäischer Dividendenpapiere veröffentlicht wird. Das ist nicht selbstverständlich. Denn noch im vergangenen Dezember waren Milliarden an Investorengeldern aus europäischen Aktien abgeflossen – aus Furcht vor einem unerwünschten Ausgang der Wahlen vor allem in Frankreich und in den Niederlanden im Frühling. Dieses Szenario ist nicht eingetroffen, und die grossen Geldverwalter setzen wieder auf Europa.

Doch was heisst das für Investoren tatsächlich? Wo sehen Anlageprofis noch Renditechancen? Welche Sektoren sollten Investoren besser meiden? «Finanz und Wirtschaft» hat bei Fondsmanagern nachgefragt, die sich täglich mit europäischen Dividendenpapieren beschäftigen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?