Unternehmen / Schweiz

U-Blox stellt Spitze neu auf

Der Chipentwickler organisiert seine Geschäftsleitung nach dem Abgang eines Co-Gründers neu. Auch im VR kommt es zu Veränderungen.

(AWP) Der Chiphersteller U-Blox organisiert seine Geschäftsleitung neu. Anlass dafür ist der Abgang von Daniel Ammann, dem Verantwortlichen für die Produktcenter «Positionierung» und «Kurzwellen-Radio».

Dieser hat seinen Rücktritt eingereicht, wie das Unternehmen am Montag mitteilte, welches dabei gleichzeitig sein Bedauern darüber ausdrückt. Ammann gehörte zu den Co-Gründern von U-Blox.

Gleichzeitig mit dem Rücktritt Ammanns soll nun die Gruppenleitung neu aufgestellt werden. Alle Produktcenter sollen dabei in einer Gruppe zusammengefasst werden. Geleitet wird diese Gruppe von Andreas Thiel, welcher als weiterer Mitbegründer von U-Blox bereits zur Geschäftsleitung gehört. Er war bisher verantwortlich für das Produktcenter «Cellular» und für die Abteilung «IC Design».

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?