Unternehmen / Finanz

Spice Private Equity verzeichnet leichten NAV-Rückgang

Der innere Wert der Beteiligungsgesellschaft Spice Private Equity ist im ersten Halbjahr 1,5% auf 41.67 $ pro Titel gesunken.

(AWP) Die Beteiligungsgesellschaft Spice Private Equity (früher Apen) verzeichnet im ersten Halbjahr 2017 einen leichten Rückgang des Nettoinventarwert (NAV). Per Ende Juni betrug der NAV 222,6 Mio. $ oder 41.67 $ pro Aktie, was einem Minus von 1,5% gegenüber dem Stand von Ende 2016 entspricht. Der Abschlag des NAV zum Aktienkurs bildete sich auf 32% von 39% zurück, wie Spice am Freitagabend mitteilte.

Einige Portfolios schwächeln

Der Rückgang beim NAV sei vor allem auf die Performance des investierten Portfolios zurückzuführen, heisst es weiter. So hätten vor allem die Beteiligungen Africa Oil Corporation, sowie Quvat Capital Partners II und Global Emerging Markets Funds Portfolio an Wert verloren. Dagegen habe sich der Wert des Latam Funds Portfolio deutlich erhöht.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?