Der SMI hat sich von den Obergrenzen seines aktuellen Bewegungskorridors (blaue Fläche) wieder etwas entfernt, zeigt aber nach wie vor mehr Potenzial auf der Unter- als auf der Oberseite.

Auch wenn der Spielraum nach Norden zusätzlich durch eine linear steigende Grenzlinie (grün) um 10’080 beschränkt ist, können Investoren weiterhin optimistisch in die Zukunft blicken: Durch den Anstieg der genannten Limite wird der Markt bald wieder mehr Luft nach oben haben. Bis dahin sollte auch eine Konsolidierung in Richtung 9760/9790 an die erste, im Chart erkennbare Bodenbildungszone einkalkuliert werden. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Weitere Informationen zum Emittenten finden Sie hier. »