Unternehmen / Industrie

SGS-Chef verdient deutlich mehr

Frankie Ng, CEO des Warenprüfkonzerns, erhält für 2018 ein Gehalt von 6,82 Mio. Fr. Das sind fast 5 Mio. Fr. mehr als im Vorjahr.

(AWP) Der Chef des Genfer Warenprüf- und Inspektionskonzerns SGS, Frankie Ng, hat für das Jahr 2018 ein im Vergleich zum vorangegangenen Jahr deutlich höheres Salär erhalten. Allerdings verzerren Leistungen aus einem langfristig ausgelegten Bonus-Programm das Bild.

Frankie Ng wurden im vergangenen Jahr insgesamt 6,82 Mio. Fr. als Entschädigung gutgeschrieben. Im Jahr 2017 waren es lediglich 2,04 Mio. gewesen. Das geht aus dem am Montagabend veröffentlichten Geschäftsbericht hervor.

Der Chef-Lohn setzt sich 2018 aus einer gegenüber dem Vorjahr etwas höheren fixen Entschädigung, einem wenig veränderten kurzfristigen Bonus sowie einer Gutschrift aus einem Bonus-Programm für die Jahre 2018 bis 2020 in Höhe von 4,5 Mio. zusammen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?