Der Quartz wird vorerst wohl nur als Blickfang für den Automobilsalon in Paris dienen. Doch Peugeot lässt durchblicken, dass ein solcher Crossover-SUV durchaus in das zukünftige Modellprogramm passen könnte. Denn die Franzosen wollen sich in Zukunft höher positionieren – noch eine Marke, die ihr Heil im Premium-Bereich suchen will. Dazu passt auch der 500 PS starke Motor, der in diese Studie montiert wurde.

Mehr Angaben gibt es bisher nicht, und das ist auch gut so, denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Quartz nach dem Salon von Paris ins hauseigene Museum verschwindet, ist sehr gross.