Unternehmen / Gesundheit

Kuros verringert Verlust

Das Biotech-Unternehmen hat 2018 die allgemeinen Verwaltungskosten gesenkt und den Verlust reduziert.

(AWP) Das Biotech-Unternehmen Kuros hat im vergangenen Geschäftsjahr den Umsatz gesteigert und Verlust reduziert. Den Umsatz für 2018 beziffert Kuros laut einer Medienmitteilung vom Freitagabend auf 0,72 Mio. Fr. nach 0,53 Mio. im Vorjahr.

Während die Kosten für Forschung und Entwicklung stiegen, konnten die allgemeinen Verwaltungskosten gesenkt werden. So weist Kuros Kosten für Forschung & Entwicklung in Höhe von 6,9 Mio. Fr. aus, nachdem sie sich 2017 auf 4,5 Mio. beliefen. Die administrativen Ausgaben reduzierten sich auf 8,9 Mio. Fr. von 15,2 Mio.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?