Unternehmen / Schweiz

Karim Twerenbold: Emotionale Momente in der Elbphilharmonie

Die von Karim Twerenbold geführte Twerenbold Reisen Gruppe erlebte dieses Jahr einen Höhepunkt. 

So schnell wird Karim Twerenbold nicht nervös, wenn er vor Publikum spricht. Die Ansprache, die er am 13. Oktober im grossen Saal der Elbphilharmonie hielt, war für ihn aber «ein emotionaler Moment». Dem Badener Familienunternehmen Twerenbold war es als erstem Reiseveranstalter gelungen, den Saal des neuen Hamburger Wahrzeichens exklusiv zu mieten, für ein Sonderkonzert mit den Hamburger Symphonikern. Viele Jahre hatte die Geschäftsleitung von Twerenbold Reisen darauf hingearbeitet, einen Termin zu erhalten. Der Bau der Elbphilharmonie verzögerte sich immer wieder, es kam zu einem anderthalbjährigen Baustopp. Als klar war, dass die «Elphi» fertiggestellt würde, erhielt Twerenbold Reisen vor zwei Jahren den Termin für ein Exklusivkonzert zugesichert.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?