Unternehmen / Ausland

Goldman Sachs erwartet viele Übernahmen in der Schweiz

Trotz der Marktturbulenzen zum Jahresende habe sich die Stimmung für Zusammenschlüsse laut dem US-Institut nicht eingetrübt.

(Reuters) Die Investmentbank Goldman Sachs erwartet auch im laufenden Jahr zahlreiche Firmenzusammenschlüsse und Übernahmen in der Schweiz. «Ich rechne mit einer relativ hohen Zahl an Übernahmen und Fusionen», sagte Fedor Schulten, Leiter des Schweizer Kapitalmarktgeschäfts des US-Instituts.

Denn trotz der Marktturbulenzen zum Jahresende habe sich die Stimmung nicht eingetrübt. «Das aktuelle Marktumfeld ist aus Verkäufersicht nach wie vor attraktiv, weil die Bewertungen in klassischen Verkaufsprozessen noch vergleichsweise hoch sind», sagte der Manager. Zudem warte noch viel privates Kapital darauf, in Zukäufe investiert zu werden.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?