Unternehmen / Industrie

DKSH expandiert in Südostasien

Der Handelskonzern übernimmt für 160 Mio. Fr. das Distributionsgeschäft für Konsumgüter von Auric Pacific in Singapur und Malaysia.

(AWP) Der Handelskonzern DKSH expandiert in Südostasien. Er übernimmt das Distributionsgeschäft für Konsumgüter von Auric Pacific in Singapur und Malaysia für einen Gesamtwert von 160 Mio. Fr.

Damit wechseln rund 420 Mitarbeitende zum Schweizer Handelskonzern, wie DKSH am Freitag mitteilte. Auric Pacific ist laut den Angaben ein Marktexpansionsdienstleister für Konsumgüter in Singapur und Malaysia mit einem Produktportfolio von über 150 Marken.

Zudem betreibt das Unternehmen ein Lebensmittelservice-Geschäft für Hotels, Restaurants und Cafés. Es besitzt mit «SCS» und «Buttercup» zwei Eigenmarken. Das Führungsteam sowie die Mitarbeiter würden übernommen und zukünftig Teil der Geschäftseinheit Konsumgüter von DKSH sein, hiess es in der Mitteilung.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?