Unternehmen / Schweiz

Die Besten sind begehrt

Der Markt ist momentumgetrieben, Bewertungen spielen eine geringe Rolle. Bevorzugt werden Qualitätstitel, die bisher schon sehr gut gelaufen sind.

Straumann ist ein gutes Beispiel: Die Aktien haben seit Ende 2012 fast 590% zugelegt. Der Zahnimplantathersteller hat einen Lauf und beeindruckt mit prozentual zweistelligem Umsatzwachstum, das über dem seines Marktes liegt. Damit hat er sich nach Ansicht der Marktteilnehmer eine hohe Bewertung verdient: Auf Basis des geschätzten Gewinns für 2018 werden die Valoren zu einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 44 gehandelt. Vor fünf Jahren lag das entsprechende KGV noch auf 23.

Die enorme Kurssteigerung beruht also zu einem grossen Teil auf einer Bewertungsexpansion, sprich: Die Aktien sind teurer geworden. Trotzdem haben sie sich auch in diesem Jahr wieder deutlich besser entwickelt als der Markt.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?