Märkte / Makro

Deutsche Verbraucher skeptisch zur Konjunktur

Laut GfK-Marktforschern trübt sich die Stimmung der deutschen Verbraucher etwas ein. Das Konsumklimabarometer sinkt auf den tiefsten Stand seit gut zwei Jahren.

(Reuters) Die Stimmung der deutschen Verbraucher trübt sich etwas ein. Das Konsumklima-Barometer für Juni sank leicht um 0,1 Zähler auf 10,1 Punkte und damit auf den tiefsten Stand seit gut zwei Jahren, wie die GfK-Marktforscher am Dienstag zu ihrer monatlichen Umfrage unter 2000 Verbrauchern mitteilten. Demnach schätzen die Konsumenten ihre künftige Finanzlage etwas besser ein. Zugleich sitzt ihnen das Geld für grössere Einkäufe nicht mehr ganz so locker wie bisher. «Die Konsumlaune der Verbraucher ist aber nach wie vor ungebrochen», sagte GfK-Experte Rolf Bürkl. «Dies ist angesichts der generellen gesamtwirtschaftlichen Verunsicherung eine überaus positive Nachricht.»

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?