Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 6. Juni 2018

Die Themen: die Bitcoin-Blase, der Frühstart bei KTM, Mobimo sucht CEO, Siegfried ist in neuen Händen und SIX hat eine neue Konkurrentin.

«Wir dürfen nicht mehr Tore kassieren, als der Gegner schiesst.»
Friedhelm Funkel
dt. Fussballtrainer (geb. 1953)

Lieber Investor

Gier und Angst, das sind bekanntlich die Zustände von Investoren. Gier und Angst beschreiben auch die Preiskurve der Kryptowährung Bitcoin. In den letzten Monaten von 2017 schien jeder und jede täglich den Kurs von Bitcoin zu kennen. Was – schon 10 000 $? Hast Du schon Bitcoin? Oh, schon 15 000 $! Sofort kaufen.

Jetzt lecken die Gierigen ihre Wunden, denn der Bitcoin-Preis ist auf etwas über 7000 $ gefallen. Erstaunlich finde ich nicht nur das Verhaltensmuster der Investoren, sondern auch, wie der Kursverlauf der Kryptowährung dem Verlauf des Technologieindex Nasdaq bis zum Hoch auf über 5000 während der Dotcom-Blase bis zum Jahr 2000 ähnelt. Und jetzt zeigt sich auch im Niedergang ein ähnliches Muster. Es brauchte ganze fünfzehn Jahre, bis der Nasdaq wieder das Hoch aus dem Jahr 2000 erreichte. Wenn Bitcoin also so weitermacht, wird es 2032, bis die Währung wieder 20 000 $ kostet.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?