Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 20. April 2016

Die Themen: Komax und die Governance, dreckige Calida-Wäsche und Löscher bald bei Sulzer weg?

«Was jedermanns Angelegenheit ist, geht keinen etwas an – ausgenommen die Journalisten.»
Joseph Pulitzer
Ungarisch-amerik. Verleger (1847–1911)

Lieber Investor

Am 21. April (Donnerstag) findet die Generalversammlung von ABB statt. Viel vorzeigen können CEO Ulrich Spiesshofer und Verwaltungsratspräsident Peter Voser den Aktionären nicht. Der Aktienkurs bewegt sich seit fünf Jahren zwischen 16 und 24 Fr. Der Aktionär Cevian Capital, der mehr als 5,2% am Industriekonzern hält, erhöht den Druck auf ABB, die Stromnetzsparte zu verkaufen. Ich teile die Meinung der schwedischen Beteiligungsgesellschaft: ABB hat sich in der Vergangenheit zu viele Akquisitionen geleistet und ist zu komplex geworden. Eine Fokussierung ist angebracht. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?