Märkte

«Der Fokus auf die Kosten greift zu kurz»

Wie wähle ich den richtigen Anlagefonds, und was hat es mit den immer häufigeren Nachhaltigkeitsprodukten auf sich?

Herr Deplazes, was ist ein guter Anlagefonds?
Das ist einfach auf den Punkt zu bringen: Ein guter Anlagefonds ist transparent, hat eine klare Strategie und hält, was er verspricht.

Wieso überhaupt einen Fonds kaufen, wenn man bedenkt, dass Indexfonds nie besser sind als der Markt und unter den aktiven Anlagefonds erwiesenermassen weniger als die Hälfte die Benchmark schlägt?
Unabhängig davon, ob es sich um ein aktiv oder ein passiv geführtes Produkt handelt – ein Fonds ermöglicht dem Kunden, kollektiv zu sparen. Das heisst, mit anderen Personen, die ein ähnliches Bedürfnis haben, Geld anzulegen. Mit diesem Zusammenlegen kann viel breiter investiert werden als nur mit dem eigenen Kapital.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?