Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Teure Schweiz.

Frank Heiniger

Der Schweizer Aktienmarkt hat über die vergangenen Monate von seiner Solidität profitiert. Trotz der wachsenden Sorge um eine Abkühlung der Weltkonjunktur sowie eine Verschärfung des Handelskriegs markierte die Börse Höchststände. So kletterte der Leitindex Swiss Market Index (SMI) erstmals in seiner Geschichte über die Schwelle von 10’000.

Hinter den grosskapitalisierten SMI-Valoren legten auch die kleinen und die mittelgrossen Unternehmen kräftig zu. Gemäss einer Analyse von Morgan Stanley sind die lokalen Small und Mid Caps (SMID Caps) im Vergleich zu ihren europäischen Pendants so stark überkauft wie noch nie über die letzten fünf Jahre.

Die Rally spiegelt sich im relativen Bewertungsniveau. Zwar haben sich die Gewinnaussichten der Schweizer Small und Mid Caps tendenziell verbessert, was sich an einem Überhang positiver Gewinnrevisionen ablesen lässt. Dennoch notiert die Bewertung – gemessen an einer Kombination aus Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnis sowie der Dividendenrendite – gegenüber der europäischen Konkurrenz auf dem höchsten Stand seit der Finanzkrise 2008/09.

(Quelle der Grafik: Morgan Stanley)