Unternehmen / Finanz

Castle Private Equity steigert Gewinn

Die Beteiligungsgesellschaft hat im zweiten Quartal die Gesamterträge bei stabilen operativen Ausgaben deutlich gesteigert.

(AWP) Die Beteiligungsgesellschaft Castle Private Equity (CPE) hat im zweiten Quartal 2015 den operativen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 28% auf 24,3 Mio. $ gesteigert. Dieser ergibt sich aus Gesamterträgen von 30 Mio. (+21%) sowie stabilen operativen Ausgaben von 5,74 Mio. $, wie dem am Freitagabend aufgeschalteten Geschäftsbericht zu entnehmen ist. Nach Steuern von 0,7 Mio. ergab sich ein um 28% höherer Gewinn (nach Minderheiten) von 23,5 Mio. $. Der Gewinn im ganzen ersten Semester erreichte 26,7 Mio nach 42,1 Mio. in der entsprechenden Periode 2014.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?