Märkte / Aktien

SMI schliesst auf Vortagesschlusskurs

Die Schweizer Börse handelt orientierungslos. Novartis gewinnen, Banken verlieren. An der Börse in New York fallen die Kurse.

(AWP/SPU) Die Schweizer Börse hat am Dienstag nach einer schwächeren Eröffnung eine Kehrtwende vollzogen, die zwischenzeitlichen Avancen aber auch nicht halten könne.  Der Swiss Market Index SMI stand bei Eröffnung 0,3% tiefer. Im Verlauf des Vormittag baute er seine Verluste ab und pendelte um den gestrigen Schlusskurs. Gegen die Mittagszeit setzte der Leitindex zum Sprung in den grünen Bereich an. Vom Tageshoch entfernte sich der SMI am Nachmittag wieder und schloss exakt auf dem Niveau von Montagabend. Das Geschäft verlief laut Händlern in weitgehend ruhigen Bahnen. Der Umsatz war unterdurchschnittlich. Am Vortag hatte er 0,2% nachgegeben. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?