Unternehmen / Finanz

BKB: Simone Westerfeld übernimmt vorerst

Wegen des Wechsels von Guy Lachappelle zu Raiffeisen beruft die BKB seine Stellvertreterin interimistisch an die Spitze. Zur Übernahme der Bank Cler gibt es ein Zwischenergebnis.

(AWP) Die Basler Kantonalbank (BKB) hat im Zuge des Abgangs von Guy Lachappelle zur Raiffeisen-Gruppe Simone Westerfeld interimistisch zu seiner Nachfolgerin an der Spitze der BKB-Konzernleitung berufen. Westerfeld war bislang seine Stellvertreterin und gleichzeitig Finanzchefin der Bank. Gleichzeitig erklärte die BKB in der Mitteilung vom Freitag die Übernahme der Bank Cler als zustande gekommen.

Mit der Nomination zum Präsidenten von Raiffeisen Schweiz wird Guy Lachappelle aus der BKB ausscheiden. Er werde bis am 22. Oktober seine Führungsverantwortung abgeben und bis am 9. November die Übergabe der Geschäfte an Simone Westerfeld sicherstellen, hiess es weiter. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?