Unternehmen / Industrie

Belimo legt starkes Semesterergebnis vor

Analyse | Das Industrieunternehmen übertrifft die Erwartungen im ersten Halbjahr recht deutlich. Die Börse reagiert fast euphorisch.

Der führende Hersteller von Antrieben für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik hat sich im ersten Semester 2018 sehr dynamisch entwickelt. Die Erwartungen des Marktes wurden sowohl betreffend Umsatz wie auch – und vor allem – Gewinn übertroffen. In allen Bereichen realisierte Belimo zweistellige Wachstumsraten. Die Börse hat im frühen Handel geradezu euphorisch reagiert und die Titel deutlich höher eingestuft.

Der Umsatz wuchs im Vorjahresvergleich 12,7% auf 325,1 Mio. Fr. In Lokalwährungen betrug das Wachstum 10,8%. Dazu haben alle Regionen beigetragen, wenn auch in unterschiedlichem Ausmass. Die grösste Region Europa (Umsatzanteil: 51%) steigerte die Verkäufe in Lokalwährungen 12,6% auf 164,3 Mio. Fr. Besonders stark entwickelt haben sich der Heimmarkt Schweiz sowie Deutschland, Russland, Frankreich und Polen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?