Unternehmen / Industrie

Bei SGS zählt der Ausblick auf 2019

Morgen Dienstag präsentiert der Warenprüfkonzern das Ergebnis für 2018. Es dürfte gut ausgefallen sein. Zu Fragen Anlass gibt die Zukunft.

Analysten rechnen mit einem soliden Zahlenausweis von SGS für 2018, der von organischem Wachstum, einem höheren Betriebsgewinn und einer höheren Marge geprägt sein dürfte. Im Durchschnitt erwarten die Beobachter des Warentest-, Inspektions- und Zertifizierungskonzerns einen Umsatz von 6,8 Mrd. Fr., das sind 6% mehr als 2017 (Konsens gemäss Wirtschaftsnachrichtenagentur AWP). Der Betriebsgewinn auf Stufe des bereinigten Ebit soll auf 1,1 Mrd. Fr. zu stehen kommen – das wäre 9% höher als 2017. Die bereinigte Ebit-Marge wird auf 15,9% geschätzt – 150 Basispunkte mehr als 2017.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?