Unternehmen / Finanz

Bank Linth steigert Jahresgewinn deutlich

Der Reingewinn der Ostschweizer Regionalbank ist im vergangenen Jahr um 18% auf 20 Mio. Fr. gestiegen. Zum Börsenstart legen die Titel leicht zu.

(AWP) Die Bank Linth hat im Geschäftsjahr 2014 Ertrag und Gewinn gesteigert. Der Geschäftsertrag stieg um 6% auf 87 Mio. Fr.. Als Folge der erfreulichen Entwicklungen auf der Ertrags- und der Aufwandseite stieg der Bruttogewinn um ein Viertel auf 31 Mio. Fr, wie das Institut am Freitag mitteilte. Der Reingewinn legte um 18% auf 20 Mio. Fr. zu.

Die Ostschweizer Regionalbank, die zu knapp 75% der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB) gehört, legte sowohl bei den Kundenausleihungen (5,2 Mrd.) als auch bei den Kundengeldern (3,9 Mrd.) um je rund 5% zu. Massnahmen zur Effizienzsteigerung hätten zu einem rund 2% geringeren Geschäftsaufwand von 56 Mio. Fr. geführt, hiess es weiter.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?