Unternehmen / Gesundheit

Aevis Victoria verkauft BioTelemetry-Beteiligung

Die Klinik- und Hotelgruppe veräussert ihre Beteiligung an der amerikanischen BioTelemetry, die den Schweizer Telemedizinanbieter LifeWatch übernommen hatte.

(AWP) Die Klinik- und Luxushotelbetreiberin Aevis Victoria hat am Donnerstag ihre 1,6%-Beteiligung an der amerikanischen BioTelemetry verkauft. Den Anteil hatte sie 2017 im Rahmen der Übernahme des Schweizer Telemedizin-Anbieters LifeWatch durch die US-Gesellschaft erworben.

Damit fährt Aevis einen Gewinn von 6,6 Mio. Fr. ein, der sich positiv auf das Ergebnis des ersten Halbjahres 2018 auswirken wird, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

Mit einem im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 realisierten Gewinn von 7,8 Mio. Fr. beläuft sich der gesamte von Aevis Victoria realisierte Kapitalgewinn aus der Beteiligung an LifeWatch nun auf 14,3 Mio. Fr. Noch im Juni 2017 hielt Aevis einen Anteil 12% an LifeWatch.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?