Unternehmen / Industrie

Abgang in der Geschäftsleitung von Clariant

Christian Kohlpaintner wird per Ende Monat aus der Geschäftsleitung des Spezialchemiekonzerns zurücktreten.

(AWP/GAH) Beim Spezialchemiekonzern Clariant kommt es zum einem Abgang aus der Geschäftsleitung. Christian Kohlpaintner scheide per Ende Juni aus dem Unternehmen aus, um sich neuen Herausforderungen zu widmen, teilte Clariant am Dienstagabend mit.

Kohlpaintner ist in der vierköpfigen Geschäftsleitung verantwortlich für die Bereiche Care Chemicals, Catalysis und Natural Resources sowie für die Regionen China, Indien, Japan sowie Südostasien und Pazifik. Seine bisherigen Verantwortlichkeiten werden nun bis auf weiteres von den verbleibenden Mitgliedern des Executive Committees übernommen.

Der Verwaltungsrat habe die Kündigung von Christian Kohlpaintner akzeptiert und seine Verdienste um die Entwicklung von Clariant gewürdigt, heisst es weiter. Man bedaure seine Entscheidung sehr, Clariant zu verlassen, wird der Verwaltungsratsvorsitzende Hariolf Kottmann in der Mitteilung zitiert.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?